Bestell- und Servicehotline
+49 (0) 7722 / 9630-0
Ihr Anliegen ist uns wichtig.
Fr. Weisser und Fr. Callegari helfen weiter!
Warenkorb
0,00 € inkl. MwSt.

AGB und Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop
Version 2.4, Stand 28.6.2014

Anbieterkennzeichnung gem. § 5 TMG:

Fa. Weisser GmbH – Haus der 1000 Uhren
gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Thomas Weisser
Hauptstraße 81, 78098 Triberg, Deutschland

Tel.: +49 (0) 7722-96 30 0     
Fax: +49 (0) 7722-96 30 21

Email: office@1000Uhren.com
Web: www.hausder1000uhren.de

Handelsregister: Amtsgericht Freiburg, HRB 601024
Umsatzsteuer-Ident-Nr.: DE812580941 


HINWEIS: Internetpreise sind nicht geltend für Ladenverkauf und können abweichen.



 § 1 Anwendungsbereich, Vertragspartner

(1) Sämtliche Verträge und Lieferungen der Weisser GmbH (im Folgenden: "wir") mit oder gegenüber Kunden (Unternehmer oder Verbraucher) über den Online-Shop ("hausder1000uhren.com" oder "1000uhren.com") erfolgen auf der Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB). Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen des Käufers sind nur verbindlich, wenn und soweit wir diese schriftlich anerkennen.

(2) Der Kaufvertrag kommt mit der oben bezeichneten Fa. Weisser GmbH zustande. Unsere Geschäftszeiten sind: Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr. Während dieser Geschäftszeiten erreichen Sie uns für Fragen und Beanstandungen unter der Telefonnummer +49 (0) 7722-96 30 0 oder per E-Mail unter office@1000Uhren.com.

(3) Die Vertragssprache ist deutsch. 


§ 2 Vertragsschluss, Vertragstext und -inhalt

(1) Im Folgenden werden die technischen Schritte erläutert, die zu einem Vertragschluss führen: Durch Klicken des Buttons "In den Warenkorb" legen Sie den von Ihnen ausgewählten Artikel in den Warenkorb. Sie können sodann weitere Artikel auswählen oder sich durch Klicken des Links "Warenkorb" (rechts oben auf jeder Shop-Seite, neben dem Einkaufstaschen-Smybol) direkt dorthin begeben. Hier können Sie durch Klicken der entsprechenden Buttons Ihre Angaben korrigieren, den Einkauf fortsetzen oder "zur Kasse" gehen. Im nächsten Schritt können Sie sich entweder mit Ihren bestehenden Registrierungsdaten anmelden, sich neu registrieren oder als "Gast" fortfahren. Nach Eingabe Ihrer Daten wählen Sie die Versandart sowie die Zahlungsart aus. Sodann werden nochmals Ihre Eingaben und Bestelldaten überblicksartig dargestellt. Sie können durch Klick auf das Bleistift-Symbol Änderungen vornehmen. Mit dem Klicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" wird der Bestellvorgang abgeschlossen.

(2) Im Rechtssinne kommt der Vertrag wie folgt zustande: Durch die Absendung des ausgefüllten Bestellformulars im Internet gibt der Kunde ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Wir senden dem Kunden unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung. Diese Eingangsbetätigung stellt noch keine Annahme des Kundenangebots dar. Der Vertrag kommt bindend erst zustande, wenn und soweit wir innerhalb von zwei Werktagen nach Eingang der Bestellung die Annahme erklären oder innerhalb dieser Frist das Produkt an den Kunden versenden. Falls wir das Vertragsangebot nicht annehmen, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit.

(3) Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die AGB können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung sind Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. 


§ 3 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands sowie in die im Rahmen des Bestellmenüs auswählbaren Staaten. Hierzu wird der Kunde bei "Schritt 1" der Bestellung aufgefordert, den Staat, in den die Lieferung erfolgen soll, anzugeben. Geliefert wird durch einen von uns nach pflichtgemäßem Ermessen ausgewählten Versanddienstleister (z.B. DHL, UPS etc.).

(2) Sollte im Falle vereinbarter Lieferfristen die Lieferung nicht fristgemäß möglich sein, so teilen wir dies dem Kunden unverzüglich in Textform (§ 126 b BGB) mit. Dem Kunden stehen in diesem Falle die gesetzlichen Rechte zu. Insbesondere steht es ihm frei, vom Vertrag zurück zu treten, wenn und soweit wir die Lieferverzögerung zu vertreten haben. Ein Rücktrittsrecht ist ausgeschlossen, wenn sich die Lieferung aufgrund von höherer Gewalt oder sonstigen, nicht von uns zu vertretenen Gründen verzögert. Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere Naturkatastrophen, Arbeitskampf oder behördliche Anordungen sowie Betriebsstörungen, die nicht unserem Betriebsrisiko zuzurechnen sind.

(3) Teillieferungen sind zulässig, wenn und soweit diese für den Kunden zumutbar sind. Im Falle von Teillieferungen werden Verpackungs- oder Versandkosten nur einmalig erhoben. 


§ 4 Preise

(1) Die Preise unserer Waren sind grundsätzlich in EUR berechnet und enthalten die in Deutschland jeweils geltende Mehrwertsteuer (derzeit 19%). Im Bestellmenü kann sich der Kunde zu Informationszwecken auch eine Berechnung in anderen Währungen, z.B. USD, anzeigen lassen. Für Verträge mit Kunden, die bei der Bestellung eine US-amerikanische Adresse angeben, werden die Preise in US-Dollar ausgewiesen.

(2) Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz (Triberg) Kosten für Verpackung und Versand sind nicht enthalten. Im Falle des Versands der Waren an einen Ort außerhalb des Betriebssitzes werden dem Kunden weitere Kosten berechnet.

(3) Bei Lieferung in Nicht-EU-Staaten wird vom angegebenen Preis die enthaltene Mehrwertsteuer abgezogen. Wenn gemäß den gesetzlichen Bestimmungen im Empfängerstaat Mehrwertsteuer anfällt, ist diese vom Kunden nach den länderspezifischen gesetzlichen Bestimmungen zusätzlich zu entrichten. Dasselbe gilt für etwaige Einfuhrzölle.


§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Die Bezahlung erfolgt nach der Wahl des Kunden per Kreditkarte, Vorkasse, PayPal, Amazon Payment oder sofortüberweisung.de. Bei Kaufabschluss mit der Wahl Vorkasse bitten wir den entsprechenden Betrag innerhalb zehn Tage auf das Konto unserer Firma zu überweisen. Die Bankverbindung entsprechen die Angaben in der Auftragsbestätigung, die per E-Mail zugesendet wird.

(2) Wir sind berechtigt, Finanzdienstleister (z.B. Banken, Kreditkartenorganisationen usw.) zur Zahlungsabwicklung einzusetzen. In diesem Falle gilt die Zahlung als erfolgt, wenn der Betrag des Kunden dem Finanzdienstleister in der Art zur Verfügung gestellt wurde, dass dieser uneingeschränkt darüber verfügen kann.

(3) Soweit die vom Kunden gewählte Zahlungsweise für uns oder den Finanzdienstleister nicht durchführbar ist, insbesondere weil die Deckung auf dem Kundenkonto fehlt oder der Kunde falsche Daten angegeben hat, so hat uns der Kunde die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu ersetzen. 

          (4) Insoweit die Zahlungsarten PayPal, Amazonpayment oder sofortueberweisung.de genutzt werden, gelten
          jeweils die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsanbieters, die
          Gegenstand des vorliegenden Vertrags mit dem Kunden werden. Ein Anspruch auf Wahl eines bestimmten           Zahlungsanbieters besteht hierbei nicht.


§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der uns zustehenden Forderungen aus dem jeweiligen Rechtsverhältnis unser Eigentum. Der Eigentumsvorbehalt erlischt mit vollständiger Bezahlung der Ware.

(2) Der Kunde ist während der Dauer des Eigentumsvorbehalts nicht berechtigt, über die Vorbehaltsware zu verfügen. Er ist verpflichtet, die Ware bis zum Eigentumsübergang auf ihn pfleglich zu behandeln. 


§ 7 Gewährleistung

(1) Für alle unsere Waren gelten gesetzliche Gewährleistungsrechte. Es gelten die gesetzlichen Vorschriften, wenn und soweit im Folgenden keine Abweichungen geregelt sind.

(2) Kein Mangel im Rechtssinne liegt bei Schäden vor, die vom Kunden selbst verursacht und herbeigeführt werden. Dies gilt insbesondere bei unsachgemäßer oder nicht der Bedienungsanleitung entsprechender Behandlung, bei nicht von uns zu vertretenden Glasschäden oder bei Schäden durch ausgelaufene Batterien oder durch das Fallenlassen der Uhr. Der Kunde hat auch keinen Gewährleistungsanspruch, wenn er die Ware im Falle eines Mangels ohne unsere Einwilligung sogleich anderweitig reparieren lässt. Die Kosten für Reparaturen, zu denen wir eingewilligt haben, werden dem Kunden nach Zugang eines Reparatur- und Kostennachweises erstattet.

(3) Kunden aus den USA oder Kanada werden gebeten, sich im Falle eines Mangels nicht an unserem Betriebssitz in Deutschland, sondern bei der Servicestation Miller clock Service & Sales, Mts. Letty Haase, 1820 S. Koeller St., Oshkosh, WI 54902, USA, Tel.Nr. (001) 920-235-4750, E-Mail; service@millerclockservices.com zwischen 9:00 und 17.00 Uhr östlicher Zeit zu melden. Dies erleichtert uns und Ihnen die Abwicklung im Falle eines Mangels erheblich. Die Servicestation teilt Ihnen dann die weitere zweckentsprechende Vorgehensweise fest. Diese Bitte ist unverbindlich und schränkt Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte nicht ein. 


§ 8 Haftung

(1) Wir haften bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Wir haften ferner bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut (sog. wesentliche Vertragspflichten oder Kardinalpflichten). Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten.

(2) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


§ 9 Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung 

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB haben das folgende Widerrufsrecht.

(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fa. Weisser GmbH – Haus der 1000 Uhren, Hauptstraße 81, 78098 Triberg, Deutschland Tel.: +49 (0) 7722-96 30 0, Fax: +49 (0) 7722-96 30 21, Email:office@1000Uhren.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
- Ende der Widerrufsbelehrung -

Zum Widerrufsformular (PDF)

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen,
• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die
eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
• zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum
schnell überschritten wurde,
• zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der
Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung
entfernt wurde,
• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit
untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
• zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart
wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und
deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der
Unternehmer keinen Einfluss hat,
• zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer
versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
• zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnementverträgen.


§ 10 Schlussvorschriften

(1) Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern der Kunde Verbraucher i.S.v. § 13 BGB ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt.

(2) Erfüllungsort für sämtliche Lieferungen und Leistungen ist der Firmensitz der Weisser GmbH. Gerichtsstand ist Triberg, wenn der Kunde zu den Kaufleuten im Sinne des HGB gehört, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.


§ 11 Pflichtinformationen

(1) Streitschlichtung
Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die
Sie unter dem Link zur Plattform der europäischen Kommission finden. Zur Teilnahme an
einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht
verpflichtet und nicht bereit.
Hierbei sollten Sie die Worte Link zur Plattform der europäischen Kommission tatsächlich
verlinken und zwar mit der folgenden Verlinkung:
https://Webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home. chooseLanguage


 




de_DE
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!
WILLKOMMEN beim Haus der 1000 Uhren® - Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch unseren Shop.
Für ein ungebremstes Einkaufserlebnis, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies. Vielen Dank! Mehr Informationen dazu » Ja, Cookies erlauben!